Skigebietszusammenschluss


Die Verantwortlichen der Ötzer- sowie Kühtaier Bergbahnen versuchen seit geraumer Zeit, einen Zusammenschluss ihrer Skigebiete zustande zu bringen. Sie taten dies zunächst auf der anderen Seite des Nedertales von Ochsengarten über den Pirchkogel mussten aber mit diesem Ansinnen die Segel streichen. Hier waren bereits vorher zwei Projekte abgeschmettert worden (u.a. auch eine Anbindung des Inntales).

 

Nun wurde hinter den Kulissen an einer neuen Variante gebastelt, die diesmal auf der Südseite des Nedertales, und zwar über das Zwölferlkögele (Das Bild zeigt einen Blick von diesem Richtung Kühtai) führen soll. Ob sie dann in weiterer Folge über das Wörge- und Mittertal verläuft, oder wie auf dem Foto direkt nach Kühtai, ist noch nicht bekannt. Die mit Spannung erwarteten Pläne sollen in der 12. Kalenderwoche auf den Tisch gelegt werden.

 

(best, 2015)