Eine neue Lösungsstrategie?


Geht man davon aus, dass man den Verkehr eines Tages aus dem Orts- zentrum raus bringen will - oder muss - , so bleiben nicht allzu viele Varianten. Das, was früher noch realtiv einfach funktionierte, als man die alte Dorfstraße einfach von "hinter" nach "vor" den Kassl verlegen konnte, müsste heutzutage wesentlich großräumiger erfolgen.

 

Somit bliebe als oberirdische Umfahrung eigentlich nur mehr der Bereich Haidach/ Brandach. Aber da sind sich wohl alle einig: Schade um das schöne Naherholungsgebiet! Zudem würde sich der Verkehrslärm durch den Piburger Rücken verstärkt als Klang- wolke über unser Dorf stülpen.

 

Alternativen andenken!

 

Wir müssen daher einmal etwas anders denken! Wir müssen auch einmal kreativ sein! Etwas andenken, das bisher noch keinem eingefallen ist!

 

Keine leichte Aufgabe, weil sich dazu diverse Gremien bereits offensichtlich nächtelang den Kopf zermartert haben. Also, hmmmmm, ... - wie könnte eine brauchbare Lösung ausschauen? 

 

Zündende Idee?

 

Aha! Da ist sie doch schon! Hier ist jene Idee, die unser Leben verändern könnte! - Sagt, ist eigentlich bereits der Tunnel erfunden?  ;-)

 

Im Ernst: dynamoetz schlägt jetzt einfach einmal als Vision den Bau von Tunnels vor! Warum denn eigentlich auch nicht? Der große Vorteil wäre doch der, dass sich dabei der Landschaftsverbrauch deutlich in Grenzen halten würde.

 

Hier sind zwei Skizzen und Kurzbeschreibungen dieser Gedankenspiele zu sehen. Bitte weiter lesen ...